Prof. Dr. Ingo Ballschmieter ins Editorial Board der World Open Innovation Conference berufen

Prof. Dr. Ingo Ballschmieter ins Editorial Board der World Open Innovation Conference berufen

Einmal im Jahr kommen die führenden Open-Innovation-Wissenschaftler auf der World Open Innovation Conference (WOIC) zusammen, um ihre neuesten Forschungsergebnisse zu diskutieren. In diesem Jahr vertritt Prof. Dr. Ingo Ballschmieter den Forschungsstand der Open Innovation City Bielefeld!

Mehr erfahren
 VORDENKER-Podcast Folge #31

VORDENKER-Podcast Folge #31

Julia Jarass ist studierte Geografin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, beim Institut für Verkehrsforschung. Im Gespräch mit Helen Bielawa erklärt sie, welche Chancen Realexperimente im öffentlichen Raum bieten, um eine Verkehrswende zu erreichen.

Mehr erfahren
VORDENKER-Podcast Folge #30

VORDENKER-Podcast Folge #30

Dietmar Bethke leitet das Open Innovation Lab in Gelsenkirchen, das direkt am Stadion verortet ist. Warum der Arena Park trotzdem ein geeignetes Gelände für ein Reallabor ist und welche Lehren aus den bisherigen Projekten gezogen wurden, erklärt Bethke im Interview mit Helen Bielawa.

Mehr erfahren
Internationaler Austausch auf der Tampere Smart City Week

Internationaler Austausch auf der Tampere Smart City Week

Open Innovation City goes Finnland: Mit einer Bielefelder Reisegruppe ist das OIC-Team vor einigen Tagen nach Finnland gereist. Das Ziel? Die Tampere Smart City Week – kurz TSCW. Das Ergebnis? Viele Gespräche, tolle Einblicke ins finnische Innovatorenökosystem, neue Kooperationen!

Mehr erfahren

News

#015 VORDENKER-Podcast mit Katharina Jünger

Riesiges Innovationspotenzial trifft auf regulierte Märkte - das ist die Situation in der Gesundheitsbranche. Darüber sprechen wir mit Katharina Jünger.

In dieser Folge unseres Podcasts ist Vordenkerin Katharina Jünger zu Gast. Sie ist CEO der Telemedizin-App TeleClinic und beschreibt im Podcast, welche konkreten Innovationen es im Gesundheitsbereich in den nächsten Jahren zu erwarten gibt, was sie sich vom nächsten Gesundheitsminister wünscht und warum Europa ein Interesse daran haben sollte, starke Unternehmen im Healthcare zu etablieren, denn der Markt ist auch für große Tech-Unternehmen wie Google oder Amazon extrem interessant.

Außerdem beantwortet Katharina die Frage des Vordenkers aus der vorherigen Folge Dr. Teo Pham ("Wie verändert sich die Zukunft der Arbeit?") und schildert ihre Perspektive, warum Deutschland (eigentlich) hervorragende Voraussetzungen hat, eine starke Gründerkultur zu haben. Und: Sie erklärt, wie es zum Verkauf von TeleClinic an die Zur Rose Group gekommen ist.

ZUR FOLGE

Nach oben