Im Dialog zu einer offenen Stadt: Partizipation als Modell der Zukunft?

Welche Rolle können partizipative Verfahren in offenen Innovationsprozessen spielen? Wie könnten diese Verfahren aussehen und wie entscheidend sind sie für die Zukunftsfähigkeit von Städten? Diese Fragen möchten wir im Talking About Innovation am 8. Februar klären. Das kostenlose Event beginnt um 16.00 Uhr in der Founders Foundation
Im Dialog zu einer offenen Stadt: Partizipation als Modell der Zukunft?

Organisator

Ort

Obernstraße 50
33602 Bielefeld

Datum

Startdatum 08.02.2023 - 16:00
Enddatum 08.02.2023 - 18:00

Partizipation kann auf vielen verschiedenen Wegen stattfinden und kann verschiedene Rollen in Innovationsprozessen einnehmen. Deshalb ist es wichtig, über zentrale Aspekte von Partizipation genauer zu reflektieren. Hierzu haben wir drei Expert:innen eingeladen, die aus ihren Erfahrungen mit Partizipationsprozessen berichten werden.

Antonie Casper

Casper ist in der Steuerung der Beteiligungsmaßnahme des Projektes „Connected Urban Twins“ der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen in der Stadtwerkstatt tätig. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HafenCity Universität im Projekt zur Entwicklung des Digitalen Partizipationssystems DIPAS. Sie hat einen Bachelorabschluss in Stadtplanung der HafenCity Universität Hamburg und einen Masterabschluss Planung und Partizipation der Universität Stuttgart.

Volker Vorwerk

Der Diplom-Soziologe und Diplom-Chemiker ist auch Gründer von  buergerwissen.de und Dozent an der FernUniversität in Hagen. Er ist Experte für innovative Formen breiter Öffentlichkeitsbeteiligung und partizipativer Technikgestaltung. Er berät seit vielen Jahren Verwaltungen, Politik und Vereine bei der Umsetzung medienübergreifender Dialoge (online, vor Ort, Papier). Schwerpunkte sind die Organisierung, Moderation und Evaluation von Bürgerbeteiligungen zur Abfallwirtschaft, zu kommunalen Bürgerhaushalten und Leitlinien der Bürgerbeteiligung. Der Bürgerhaushalt in der Landeshauptstadt Stuttgart ist seit 2011 ein Beispiel für eine erfolgreiche Umsetzung.

Arturo Holuigue de la Vega

Der gelernte Chemiker arbeitet im Citymanagement-Team des Oberbürgermeisters der Stadt Dortmund, wo er für die gesamtstädtische Strategie- und Politikplanung zuständig ist. Nach verschiedenen Stationen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft im In- und Ausland arbeitet er nun seit 2015 in Dortmund, um mit Akteuren aus der Stadt, der Region, Deutschland und Europa neue Strategien, Prozesse, Projekte und Ideen zu entwickeln.

Merkt euch schon jetzt den Termin vor und seid vor Ort oder im Livestream dabei!

Wann?
Mittwoch, 8. Februar 2023, um 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr (anschließend Networking bis ca. 18:30 Uhr)

Wo?
Founders Foundation, Obernstraße 50, 33602 Bielefeld, Deutschland

Anmeldungen über den gelben Button rechts!

Zum Livestream geht's hier entlang: https://youtu.be/iTYtM7PVCh0

Nach oben