Innovation Gym

 

Wir helfen Institutionen in einem kostenlosen Fortbildungsformat auf das nächste Level der Innovationsfähigkeit zu kommen.

Renommierte Innovationsexperten schulen Mitarbeiter:innen Ihrer Institution in einer langfristig angelegten Workshopreihe.

 

Was ist das Innovation Gym?

Das Innovation Gym ist eine sich wiederholende kostenlose und neue Fortbildungsreihe für Unternehmen und Organisationen vorrangig aus der Region Ostwesfalen-Lippe. In inhaltlich aufeinander aufbauenden Workshops werden durch professionelle Innovationsberater aktuelle Trends und Entwicklungen rund um Innovationsförderung, Knowhow zu Innovationen sowie zu Methoden und Instrumenten für die Umsetzung des Kreativprozesses vermittelt.


Wieso wurde es entwickelt?

Für Unternehmen und Organisationen ist es in der heutigen Zeit wichtiger denn je, erfolgreich zu bleiben und sich den Entwicklungen des jeweiligen Marktes anzupassen. Innovativ zu sein ist dabei für viele Unternehmen und Organisationen ein wichtiges Ziel, jedoch fehlt häufig das Knowhow in Form von qualifizierten Mitarbeiter:innen. An dieser Stelle setzt das Innovation Gym an: Unser Fortbildungsformat macht Ihre Organisationen innovativer und bildet Fachkräfte für Sie im Bereich Innovation fort.

Open Innovation City möchte Bielefeld zu einer der innovativsten Regionen Europas machen. Für uns gehört deshalb die Förderung von Institutionen mit einem Format wie dem Innovation Gym zu einer unserer Hauptaufgaben im Rahmen des Projekts.


Wann findet das Innovation Gym statt?

Die Workshoptermine finden im Zeitraum von Januar bis Mai 2021 statt. Ein detaillierter Workshopzeitplan mit den entsprechenden Inhalten folgt an dieser Stelle in Kürze. Zudem wird das Innovation Gym insgesamt vier Mal stattfinden: Jeweils im 1. und 2. Halbjahr 2021 sowie 2022. So können wir möglichst vielen Organisationen die Möglichkeit zur Teilnahme anbieten.


Welche Inhalte vermittelt das Innovation Gym?

Die Teilnehmer:innen erlernen Tools und Methodiken zur Unterstützung des Prozesses rund um die Innovationsentwicklung und Etablierung in der eigenen Organisation. Außerdem werden bestehende Innovationsprozesse  aus der eigenen täglichen Arbeit analysiert und mithilfe professionellen Inputs weiterentwickelt.

Ziel ist es, in den einzelnen Workshopterminen sowohl ein Grundgerüst des Innovationsprozesses zu vermitteln als auch in den weiteren Workshopterminen die Idee einer Innovation zu entwickeln, zu konzeptionieren und validieren sowie am Ende der Workshopreihe zu pitchen und so in das eigene Unternehmen/Organisation für die Umsetzung mitzunehmen.


Wer kann beim Innovation Gym dabei sein?

Das Innovation Gym richtet sich an die Fach- und Führungskräfte mit Innovationsverantwortung aus Institutionen der Region Ostwesfalen-Lippe. Die Teilnehmer:innen können dabei aus verschiedenen Bereichen kommen, ob Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Forschung oder auch Business Development. Dabei ist es nicht relevant, ob diese aus einem Wirtschaftsunternehmen, einer Stiftung, einem Verein oder einer anderen Initiative kommen. Lediglich beratende Dienstleister:innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Open Innovation City ist bei der Zusammensetzung der Teilnehmer:innen wichtig, eine möglichst heterogene Gruppe zu schaffen, in der alt von jung, groß von klein und innovativ von bisher noch wenig innovativ lernen kann. Daher richtet sich das Fortbildungsformat sowohl an kleine Organisationen mit wenigen Mitarbeiter:innen und bisher wenig Knowhow im Bereich Innovationprozesse gleichermaßen wie an große Konzerne. Unser Ziel ist es, im Sinne der offenen Innovation, dass jede:r von jeder:m lernen kann und so das bestmögliche Ergebnis für alle dabei entsteht.

Jede Organisation kann mit jeweils ein bis zwei Personen (wir empfehlen eine Teilnahme von zwei Vertretern) teilnehmen. So liegt die maximale Teilnehmerzahl pro Fortbildungsreihe bei ca. 40 Teilnehmer:innen. Bei der Auswahl der Teilnehmer:innen ist der regionale Bezug ein weiterer entscheidender Faktor im Bewerbungsprozess. Sollten sich zwei Organisationen mit einer ähnlichen Projektausrichtung bewerben, behalten wir uns im Rahmen unserer Projektausrichtung vor, die Organisationen mit der näheren regionalen Ausrichtung zu Bielefeld auszuwählen.


Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Nach der Einreichung Ihrer Bewerbung über das untenstehende Formular ist der Bewerbungsschluss für die Teilnahme im 1. Halbjahr 2021 der 9. Dezember 2020. Wir geben Ihnen bis zum Ende des Jahres 2020 eine Rückmeldung darüber, ob Ihre Institution für das Innovation Gym berücksichtig wurde und wie in diesem Falle die nächsten Schritte für die Teilnahme aussehen werd


Wie wird das Event durchgeführt?

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage planen wir die Workshopreihe sowohl interaktiv in digitaler Form durchführen zu können als auch bei Veränderung der Lage auf einen Präsenzworkshop wechseln zu können. Dabei ist uns die Einhaltung der geltenden Richtlinien und die Gesundheit aller Teilnehmer:innen besonders wichtig.


Ihr Ansprechpartner

Sollten Sie Fragen zum Innovation Gym haben, melden Sie sich gerne bei Kevin Pamann, Projektleiter des Innovation Gym unter: kevin.pamann@@openinnovationcity..de.

Weitere Ansprechpartner aus dem Team von Open Innovation City finden Sie hier.



INNOVATION GYM: BEWERBUNG

Open Innovation City Bielefeld