Kickoff-Event am 12. November 2020 mit Fränzi Kühne

 

Das Innovation Gym ist ein neuartiges und kostenloses Fortbildungsformat für Unternehmen und Organisationen und deren Fach- und Führungskräfte mit Innovationsverantwortung.

Beim Kickoff-Event hält Fränzi Kühne, Gründerin des mehrfach ausgezeichneten Unternehmens TLGG und Aufsichtsrätin der Freenet AG sowie der Württembergischen Versicherung AG, die Keynote unter anderem darüber, wie sich Unternehmen verändern müssen, um in einer komplexen Zukunft relevant und erfolgreich zu bleiben.

Mit dem Innovation Gym startet Open Innovation City Bielefeld ein vollkommen neuartiges und kostenloses Fortbildungsformat für Organisationen und deren Fach- und Führungskräfte mit Innovationsverantwortung aus der Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft sowie der (Zivil-)Gesellschaft.

Den Teilnehmenden werden hierbei in einer langfristigen Workshopreihe, die in der Zeit von Januar bis Mai 2021 stattfinden wird, mit der Unterstützung von auf Innovationsförderung spezialisierten Dienstleitern aktuelle Trends und Entwicklungen, Know-how zu Innovationen sowie Methoden und Instrumenten zur Förderung des Kreativprozesses vermittelt. Ziel ist es, durch eine übergreifende Vernetzung sowie das gemeinsame und gegenseitige Lernen, Erfahrungen in der Konzeptionierung und Validierung von eigenen Ideen zu einem Minimum Viable Product (MVP) zu sammeln.

Für die Kickoff-Veranstaltung des Innovation Gym am 12. November 2020 im Lokschuppen Bielefeld ist es Open Innovation City Bielefeld gelungen, eine der bekanntesten und anerkanntesten Personen im Bereich Innovationsmanagement als Keynote-Speakerin zu gewinnen: Fränzi Kühne!

Fränzi Kühne ist erfolgreiche Gründerin des mehrfach ausgezeichneten Unternehmens TLGG, das sich mit der digitalen Kompetenz von Unternehmen beschäftigt. Fränzi Kühne weiß also, wovon sie spricht, wenn es darum geht, in einer Zeit schnellen technologischen Wandels, immer kürzerer Innovationszyklen und sich kontinuierlich verändernder Kundenanforderungen, Innovationen erfolgreich voranzutreiben und Ideen nachhaltig zu implementieren. Außerdem war sie die jüngste Aufsichtsrätin eines börsennotierten Unternehmens in Deutschland. Dank ihrer weitreichenden Expertise sitzt Sie im Aufsichtsrat der Freenet AG sowie der Württembergischen Versicherung AG.

Bei der Kickoff-Veranstaltung spricht sie vor rund 50 Fach- und Führungskräften (u.V. der aktuellen Corona-Regularien) unter anderem darüber, wie sich Unternehmen verändern müssen, um in einer komplexen und volatilen Zukunft relevant und erfolgreich zu bleiben und gibt somit den Startschuss für die Workshopserie, die Anfang 2021 startet.

Die Anmeldung zum Kickoff-Event über Eventbrite ist nur mit vorheriger Passwort-Zusendung möglich. Kontaktieren Sie uns hier, wenn Sie dabei sein möchten.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat Open Innovation City mit dem Lokschuppen bewusst eine Location gewählt, in der die geltenden Hygienerichtlinien besonders gut einzuhalten sind: Pro Besucher:in stehen ca. 10m² Fläche zur Verfügung, zudem gibt es besonders hohe Decken und eine dauerhafte Frischluftzufuhr. Die Bestuhlung erfolgt mit mind. 1,5m Abstand. Für das Miteinander in diesem großen Raum gelten die allgemeinen Abstsandsregeln sowie eine Maskenpflicht. Es stehen mehrfach Desinfektionsspender zur Verfügung und auch die Sanitäranlagen sind großflächig angelegt.

 

Fotocredit: Tom Wagner